Cupping-Style

Cupping-Style

Schritt für Schritt Erklärung

Als Cupping bezeichnet man die professionelle Kaffeeverkostung. Sie dient zur Evaluierung der Qualität eines oder mehrerer Kaffees. Auch zu Hause kann ein Cupping interessante Einblicke in die aromatische und geschmackliche Komplexität unseres liebsten Getränkes bieten. Zudem hat es einen sozialen Aspekt: Da man in der Regel mit mehreren Leuten zusammen verkostet, findet ein produktiver Austausch statt.

Ein paar Grundregeln vorweg: Seien Sie sorgfältig bei der Vorbereitung - die Zubereitung ( Menge, Mahlgrad, Wassertemperatur, Ziehdauer ) muss für jedes Muster identisch sein. Denken Sie daran, dass alle elektrische Mühlen nach dem Mahlen noch einen kleinen Rest Kaffee im Auswurf haben, das kann ohne Säuberung zwischen den Mustern leicht zu einer Kontaminierung führen. Reinigen Sie den Cuppinglöffel immer in einem Glas heißen Wassers, bevor Sie von einem zum nächsten Kaffee gehen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre eigenen sensorischen Eindrücke und lassen Sie sich nicht ablenken oder beeinflussen. Benutzen Sie einen Spuckbecher, um keinen zu großen Koffeinkick zu bekommen.

Cupping Style - Schritt 01

Benötigtes Zubehör:

  • Kaffeemühle
  • Waage
  • Thermometer
  • Stoppuhr
  • Cuppinglöffel
  • Wassergläser
  • Becher
  • pro Kaffee zwei identische Tassen mit einem Fassungsvermögen von ca. 180 ml
  • pro Kaffee 18 Gramm Bohnen und zusätzlich 5 – 10 Gramm, um die Mühle vor dem Mahlen der nächsten Kaffeesorte zu reinigen
  • geeignetes Wasser ( 6-8 Grad dH, ph-Wert zwischen 6,5 und 7,5 )

 

Schritt 01

Wiegen Sie pro Kaffee zweimal 9 Gramm ab. Mahlen Sie eine kleine Handvoll Bohnen des ersten Musters, um die Mühle von möglichen Resten zu reinigen. Mahlen Sie nun die abgewogenen Bohnen des ersten Musters und geben Sie das Mahlgut in die Tassen. Markieren Sie die Tassen oder stellen Sie das entsprechende Kaffeemuster dazu. Wiederholen Sie Schritt 1 und 2 für jedes zu verkostendes Muster.

Cupping Style - Schritt 02

Schritt 02

Riechen Sie am gemahlenen Kaffee. Welche Aromen nehmen Sie wahr?

Cupping Style - Schritt 03

Schritt 03

Bringen Sie Wasser zum Kochen und lassen Sie es auf 94 Grad abkühlen. Gießen Sie nun jede Tasse gleichmäßig randvoll. Starten Sie die Stoppuhr. Gießen Sie das restliche Wasser in Wassergläser und geben Sie die Cuppinglöffel in die Gläser.

Cupping Style - Schritt 04

Schritt 04

Riechen Sie nun an der oben liegenden Kruste. Welche Aromen nehmen Sie nun wahr? Hat sich der Geruch verändert?

Cupping Style - Schritt 05

Schritt 05

4 Minuten nach dem Aufgießen nehmen Sie einen Löffel und brechen die Kruste. Hiermit befreien Sie die darunter liegende Aromaschicht. Folgen Sie unmittelbar mit der Nase, um den flüchtigen Geruch wahrzunehmen. Reinigen Sie den Löffel im heißen Wasser, bevor Sie mit dem nächsten Kaffee weitermachen.

Cupping Style - Schritt 06

Schritt 06

Entfernen Sie mit einem oder zwei Löffeln den Schaum, der noch auf dem Kaffee schwimmt. Reinigen Sie die Löffel wieder zwischen den Kaffees.

Cupping Style - Schritt 07

Schritt 07

Sobald die Kaffees eine Temperatur von etwa 60 Grad erreicht haben, sind sie bereit, geschlürft zu werden. Tauchen Sie hierzu den Löffel in den Kaffee, halten Ihn dicht an den Mund und ziehen die Flüssigkeit schnell in den Mund. Es bedarf etwas Übung, um sich dabei nicht zu verschlucken. 

Was schmecken Sie? Wie fühlt sich der Kaffee im Mund an? Wie ausgeprägt ist der Nachhall?

Probieren Sie jeden Kaffee nicht nur heiß, sondern auch warm und lauwarm. Sofern Sie mehrere Kaffees verkosten, ist es zu empfehlen, den Kaffee in Becher auszuspucken statt zu trinken.

Kontakt zu uns

Wir pflegen einen engen Kontakt zu unseren Kunden.
Sie haben Fragen oder Anregungen?
Gerne würden wir von Ihnen hören – Hinterlassen Sie uns eine Nachricht & wir melden uns umgehend bei Ihnen!

KONTAKT
Lernen Sie uns kennen
supremokaffee logo

 

Folgen sie uns

 

 

Auf unseren Social-Media Kanälen erhalten Sie
Einblick hinter die Kulissen – reinschauen lohnt sich!

 

Newsletter