Private Auction Lot

Las Delicias

28.800013

28,80 €

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Geschmacksbeschreibung:

Pfirsich, Himbeere, Nektarine, Honig, Cranberry … eine Geschmacksexplosion

Herkunftsland:
Nicaragua
Stadt:
Lipululo
Region:
Jinotega
Anbauhöhe:
1260-1450 m
Farm:
Las Delicias
Farmer:
Familie Mierisch
Arabica Varietät:
Yellow Pacamara

Historie:

Bruno Mierisch Boettiger, ein deutscher Geologe, wurde Ende des 19. Jahrhunderts angeheuert, um die nicaraguanische Regierung beim Bau der nationalen Eisenbahn zu unterstützen. 

Nach Beendigung seiner Arbeit sah sich die nicaraguanische Regierung nicht in der Lage, ihm und seinen Begleitern den vollen Lohn zu zahlen. Um ihre Entschädigung zu vervollständigen, wurde den deutschen Einwanderern Land in den hohen Bergen von Matagalpa angeboten. Bruno und viele seiner deutschen Kollegen kehrten nie nach Deutschland zurück. Stattdessen entschieden sie sich, an der aufkeimenden Kaffeerevolution in Nicaragua teilzunehmen. Brunos Erbe lebt bis heute unter der Regie seiner Ur-Ur-Enkel weiter. 

Brunos Farm wurde "Las Lajas" getauft (eine Farm, die immer noch von unseren Cousins betrieben wird), aber anfangs wuchsen dort nur Zitronen. Erst als Jose Santos Zelaya (dessen Familie Kaffeeproduzenten waren) die nicaraguanische Präsidentschaft innehatte, begann die nicaraguanische Regierung, den Kaffeeanbau zu fördern (mit Steuersenkungen, Subventionen usw.). 1908 pflanzte Bruno seinen ersten Kaffeebaum auf seiner Farm. Der Rest ist Geschichte. 

Wir sind jetzt ein Unternehmen, das von Kaffeeproduzenten der 3., 4. und 5. Generation geführt wird. 

Dr. Erwin R. Mierisch, Produzent der dritten Generation, übernahm zusammen mit seiner Frau Maria Ligia McEwan de Mierisch und ihren Kindern Erwin Jr., Eleane und Steve die Verantwortung für dieses Erbe in den frühen 1990er Jahren, nachdem der nicaraguanische Bürgerkrieg der 1980er Jahre abgeklungen war. In dieser Zeit begann die Verlagerung unseres Betriebs von kommerziellem Qualitätskaffee in die neue Welt des Spezialitätenkaffees. 

Erwin Jr., Eleane und Steve, die vierte Generation, brachten unseren Kaffee und den nicaraguanischen Kaffee im Allgemeinen ins internationale Rampenlicht. Durch ihre Beteiligung an der Organisation, Bewertung und Teilnahme am Cup of Excellence Programm seit Anfang bis Mitte der 2000er Jahre lernten sie die harte Arbeit kennen, die nötig ist, um hochkarätigen Kaffee zu produzieren. Ihr Engagement für Qualität hat seitdem nicht nachgelassen.

Zubereitungsempfehlung

Softbrew
AeroPress
Filter (V60)

Kontakt zu uns

Wir pflegen einen engen Kontakt zu unseren Kunden.
Sie haben Fragen oder Anregungen?
Gerne würden wir von Ihnen hören – Hinterlassen Sie uns eine Nachricht & wir melden uns umgehend bei Ihnen!

KONTAKT
Lernen Sie uns kennen
supremokaffee logo

 

Folgen sie uns

 

 

Auf unseren Social-Media Kanälen erhalten Sie
Einblick hinter die Kulissen – reinschauen lohnt sich!

 

Newsletter